FRÜHSTÜCKSIDEEN

vegan & weizenfrei
einfach & schnell

I’m a paragraph. Double click here or click Edit Text to add some text of your own or to change the font. Tell your visitors a bit about your services.

DINKEL LAUGENBRÖTCHEN

500g Dinkelmehl, 60ml Olivenöl
1 Päckchen Hefe, 2 TL Salz, 300ml warmes Wasser
50g Natron, 1,5 L Wasser

Die Hefe in dem warmen Wasser (300ml) auflösen und Mehl, 1TL Salz und Olivenöl hinzugeben und zu einem glatten Teig verkneten. 

Den Teig für 1 Stunde zugedeckt an einen warmen Ort stellen. 
Anschließend den Teig wieder mit etwas Mehl durchkneten (Achtung ohne zusätzliches Mehl ist der Teig sehr klebrig) und zu ca. 10 Brötchen formen. 

Das Natron mit 1 TL Salz in 1,5 Liter Wasser kurz aufkochen. Anschließend die Temperatur runter stellen, sodass das Wasser nur noch siedet. Nun die Teiglinge für ca. 45 Sekunden jeweils in die Lauge halten und danach auf ein Backblech legen und mit grobem Salz bestreuen. Für 15-20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen. Fertig :-)

Dinkel LaugenbrötchenRezept
veganes Dattel-Nussmus Rezept

VEGANES DATTEL-NUSSMUS

125g Dattel, 75g Nüsse (nach Wahl) 

3 EL Agavendicksaft, 2 EL Kakaopulver,

etwas Wasser

Ganz einfach alle Zutaten in den Mixer und klein mixen. Anschließend Wasser hinzugeben und mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Und fertig ist das Mus zum Löffeln ;-) Passt aber auch super aufs Brötchen oder im Porridge.

VEGANER DINKEL-GRIEßBREI

ca. 50g Dinkel-Grieß, ca. 300ml pflanzliche Milch, 

etwas Agavendicksaft, Topping nach Wahl (in meinen Fall: Erdbeeren, Blaubeeren, Banane, Nüsse & Kakaonbis)

Die Milch unter Rühren zum Kochen bringen und nach und nach den Dinkelgrieß hinzugeben. Anschließend den Agavendicksaft dazu geben und so lange köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 
Nun einfach alles oben drauf geben, worauf ihr Lust habt! Ich habe mich hier für Erdbeeren, Blaubeeren, Nüssen, Banane und Kakaonibs entschieden <3

veganer Dinkel-Grießbrei Rezept
Haferflockenauflauf Rezept

HAFERFLOCKEN-AUFLAUF

300g Haferflocken, 250g Apfelmark, 180g Sojajoghurt, 
25g Chia- & Leinsamen, 2 reife Bananen, 1 Apfel, 

Topping nach Wahl (z.B. Nüsse, Blaubeeren, Kakaonbis,...)

Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. 1 Banane zerdrücken und mit allen anderen Zutaten ordentlich vermischen. Auch die Apfelstücke mit unterrühren.

Nun die Masse in eine Auflaufform geben und euer Topping oben drüber geben (In meinem Fall hier ist es Banane, Blaubeeren Nüsse und Kakaonibs)

Anschließend bei 180 Grad für ca. 25 Minuten in den Backofen.

FRÜHSTÜCKSPIZZA

200g Apfelmark, 200g Haferflocken
100g Sojajoghurt, Chia- & Leinsamen

1 reife Banane, Topping nach Wahl

Die reife Banane zerdrücken und mit den restlichen Zutaten gut verschmischen. Nun tellergroße Kreise auf ein Backblech streichen und für ca. 10 Minuten bei 200 Grad Ober/Unterhitze in den Backofen. Anschließend die "Pizza" mit dem gewünschten Topping belegen.

Frühstückspizza Rezept
 
 
vegane Pfannkuchen Rezept

VEGANE PFANNKUCHEN

300g Dinkelmehl, 300ml Mandelmilch, Weinstein Backpulver,

1 Zitrone, Chia- und Leinsamen, etwas Agavendicksaft

Topping nach Wahl :-)

Die Zitrone auspressen, in die Mandelmilch geben und mit dem Mixer aufschäumen. Nun Dinkelmehl, Backpulver, Agavendicksaft sowie Chia- und Leinsamen hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend gewünschte Größe in die Pfanne geben und fertig backen. Topping oben drauf und genießen :-)

(Die Mengenangaben ergeben 2 schöne große Pfannkuchen) Falls ihr veganen Eiersatz habt, kann der da auch noch super mit rein, muss aber nicht.

PORRIDGE <3

200ml Mandelmilch (oder andere pflanzliche Milch)

50g Haferflocken, Chia- und Leinsamen, Topping nach Wahl :-)

Die Mandelmilch mit den Haferflocken sowie den Chia- und Leinsamen zusammen kurz aufkochen, bis es die gewünschte Konsistenz hat (wer es etwas süßer mag, kann hier etwas Agavendicksaft hinzugeben) Nun mit dem gewünschten Topping verzieren und schon ist es fertig.

veganes Porridge Rezept
veganes Bananenbrot Rezept

VEGANES BANANENBROT

3 reife Bananen, 200g Dinkelmehl, 100g zarte Haferflocken,

4 EL vegane Margarine, 1 Päckchen Weinstein Backpulver, 

100ml Agavendicksaft, 10 EL Sojamilch1 TL Zimt, eine Prise Salz, 2 Handvoll Nüsse

2 der Bananen zerdrücken und die vegane Margarine schmelzen. Bananen, Margarine, Agavendicksaft und Sojamilch verrühren. Nun die Nüsse grob zerkleinern und Haferflocken, Dinkelmehl, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Anschließend alles zu einem Teig verrühren. Die Backform einfetten und den Teig hineingeben. Die 3. Banane in der Mitte durchschneiden und auf den Teig legen. Nun bei 180 Grad für 35 Minuten in den Backofen und fertig!

20210729081323_IMG_1325.JPG

SKYR SMOOTHIE BOWL

200g veganer Vanilleskyr, 200g TK Beerenmix
30g Datteln, Topping nach Wahl: hier Walnüsse, Kürbis-und Sonnenblumenkerne sowie Kokosflocken

Den tiefgefrorenen Beerenmix auftauen lassen und anschließend mit den Datteln fein pürieren bzw. mixen. Nun zur Hälfte Skyr und zur Hälfte die Smoothiebowl in eine Schüssel geben und das gewünschte Topping oben drauf geben ;-)