vegane Ernährung.jpg

VEGANE REZEPTE

ÜBER MICH

Ich bin Mariell, 31 Jahre alt

und habe die Verantwortung für meine Gesundheit und mein Wohlbefinden so gut es geht wieder selbst in die Hand genommen.

Ich selbst habe Endometriose und war lange Zeit sehr durch die Schmerzen eingeschränkt. Ich habe dadurch mit der Zeit ziemlich viel in meinem Leben umgekrempelt und ausprobiert. Vor allem durch eine Umstellung auf eine vegane und weizenfreie Ernährung habe ich eine extreme Verbesserung meiner Beschwerden erreicht! 
Das möchte ich nun gerne teilen in der Hoffnung, dass es eventuell dem ein oder anderen ebenfalls hilft!

Außerdem möchte ich gerne die Vorteile der veganen Ernährung verdeutlichen und zeigen, dass Sie gesund und trotzdem lecker ist!
Ich möchte Impulse weiter geben, was mir persönlich alles im Alltag geholfen hat, die Schmerzen zu verringern.  Jeder Mensch ist natürlich individuell und auch die Endometriose zeigt sich oft komplett verschieden. 
Mein Ziel ist es, einfach Ideen mitzugeben was man selbst versuchen kann, damit es einem eventuell besser geht! Ich habe die letzten anderthalb Jahre intensiv damit verbracht, herauszufinden was das bei mir ist und möchte dieses nun gern teilen.
Und sicher sind auch die ein oder anderen Impulse dabei, die auch ohne chronische Krankheit zu mehr

Wohlbefinden beiträgt :-)

20210519123007_IMG_1072%20(3)_edited.jpg
 
Gewohnheiten aufbauen (1).png

Möchtest du auch langfristig gute Gewohnheiten aufbauen? 

 

Such dir eine Sache aus, die du gern im Alltag umsetzen möchtest und mach sie mindestens für die nächsten 21 Tage! 

 

Tipp: Schreibe es dir auf! Und hake jeden Tag ab, wenn du es auch umgesetzt hast. Lade dir hierzu gerne meinen Habit Tracker runter:
 

Habit Tracker

Klicke auf das Symbol zum Download

MAN IST NICHT IMMER  DAFÜR VERANWORTLICH WAS EINEM PASSIERT, ABER MAN IST IMMER DAFÜR VERANTWORTLICH WIE MAN DAMIT UMGEHT UND WAS MAN DARAUS MACHT!